forex

Skip Navigation Links

Google Adsense  Responsive One

Nichtbank

In der Volkswirtschaftslehre und der Bankbetriebslehre versteht man unter einer Nichtbank allgemein einen Geldnachfrager oder -anbieter in realwirtschaftlichen Sektoren, also insbesondere die privaten Haushalte, Unternehmen, den Staat und das Ausland, sofern nicht kreditwirtschaftlich tätig

Wissenschaft und Statistik haben sich zur Vereinfachung entschieden, mit „Nichtbank“ eine Negation vom Begriff Bankwesen zu wählen, um zu verdeutlichen, dass alle Sektoren außerhalb der Kreditwirtschaft gemeint sind. Der Begriff dient damit der Abgrenzung zum finanziellen Sektor, also den Kreditinstituten einschließlich Zentralbank, insbesondere bei der Bundesbank.


Quellen

Siehe auch

Lexas.BIZ Content